Gesundes Frühstück kann super lecker sein

Artikel Jeversches Wochenblatt vom 21.1.2017

Kooperationsprojekt mit dem Regionalen Umweltzentrum Schortens. IGS-Siebtklässler hinterfragen ihr eigenes Ernährungsverhalten. Ein Artikel des Jeverschen Wochenblatts vom 21.2.2017.

Weiterlesen …

Den Wölfen auf der Spur

Neue Bildungsinitiative im Regionalen Umweltzentrum (RUZ) Schortens zur Rückkehr der Wölfe gestartet. Seit einiger Zeit sind auch in Niedersachsen Wölfe gesichtet und nachgewiesen worden. Viele Vorurteile bestimmen das Bild über das Wildtier Wolf. Diese sollen im Rahmen der niedersachsenweiten Bildungsinitiative „Wölfen auf der Spur“ hinterfragt werden. Das RUZ in Schortens ist mit von der Partie und informiert insbesondere Pädagogen, Schüler und Kitakinder über den Wolf.

Weiterlesen …

Geld für Klimaprojekt an weiterführenden Schulen

Erhaltet für Eure Umwelt- oder Klimaprojekte eine Unterstützung von bis zu 500€ vom Landkreis Friesland. Ihr wollt die Welt besser machen? Nicht nur reden, sondern handeln! Egal ob ein Projekt im Unterricht, in einer AG oder in der Schule allgemein – her mit Euren Ideen!

Weiterlesen …

50 neue Energiesheriffs in Wilhelmshaven

Es sind neue Sheriffs in der Stadt Wilhelmshaven. Genauer gesagt im Christus-Kindergarten. Hier findet in dieser Woche (23.-26.01.2017) die Aktionswoche „EnergiesparKids“ statt. Das Projekt wird von ... 
Ein Beitrag von Feline Schütte, Radio Jade, vom 26.01.2017.

Weiterlesen …

Energiesheriffs achten auf den Klimaschutz

Artikel Wilhelmshavener Zeitung

Christus Kindergarten bei EnergiesparKids des Umweltzentrums. Die Vorschulkinder achten künftig darauf, dass keine Energie verschwendet wird. Dafür bekommen...
Artikel der Wilhelmshavener Zeitung vom 25.01.2017

Weiterlesen …

Von Flickenjeans bis Super-8-Projektor alles wieder brauchbar

Artikel Jeversches Wochenblatt vom 21.1.2017

Reparieren statt wegschmeißen: Das Repair-Café im "Pferdestall" setzt Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. Ein Artikel des Jeverschen Wochenblatts vom 23.1.2017.

Weiterlesen …

Alte Handys können die Ressourcen schonen

Laut einer Schätzung liegen 100 Millionen Mobiltelefone in Deutschen Schubladen. Jährlich landen 10 Millionen Handys im Hausmüll und damit wertvolle Rohstoffe!

Was viele nicht wissen ist, dass in den 100 Millionen „Schubladenhandys“ 867 Tonnen Kupfer, 382 Tonnen Kobalt, 26 Tonnen Silber und 2,4 Tonnen Gold stecken.

Weiterlesen …

Vom Feld in Mühle und Backstube

Landwirtschaft - Programm "Transparenz schaffen - von der Ladentheke bis zum Erzeuger" läuft weiter.
Wie arbeitet die Landwirtschaft? Darüber klären Kreislandvolkverband und Kreislandfrauen mit mehreren Partnern bei Projekten auf (die NWZ berichtete). Ein Artikel der NWZ vom 03.01.2017.

Weiterlesen …

Es gibt einen neuen Ober-Energie-Sheriff

Artikel Jeversches Wochenblatt vom 10.12.2016

Friesische Kommunen halten am Projekt fest - Pauschalbetrag ersetzt Fördermittel. Nach 2,5 Jahren verlässt Manuel Schiffer das Team des Regionalen Umweltzentrums. Neu dabei ist Insa Pohlenga. Ein Artikel des Jeverschen Wochenblatts vom 10.12.2016.

Weiterlesen …

Drei Stunden ohne einen Stuhlkreis

Artikel Jeversches Wochenblatt vom 8.11.2016

Fortbildungen im Rahmen des Projektes EnergiesparKids sind schon Tradition im Regionalen Umweltzentrum (RUZ) Schortens. Diesmal sollte mit der Theaterpädagogik ein neuer methodischer Weg vorgestellt werden, um an das Thema Energiesparen heranzugehen . Referentin Katharina Dürr vom Stadttheater Bremerhaven hatte für die Pädagoginnen ein spannendes Programm vorbereitet. Ein Artikel des Jeverschen Wochenblatts vom 8.11.2016.

Weiterlesen …